Vom Aufbruch

radfahrer demo rostock 1990

Erste Fahrrad-Demo und Volksfest für Bremen in Rostock

Die sich überall breit machende „neue Demokratie” wird ab Herbst 1989 immer mutiger und bunter. So stellt sie die alte Städtepartnerschaft zwischen Rostock und Bremen - seit 1987 bestehend - mit einem „Volksfest für Bremen“ im Januar 1990 in Rostock vom Kopf auf die Füße. Veranstalter sind verschiedene Bürgerinitiativen, Parteien, die Hansestadt und zahlreiche Betriebe. Vorbei ist die Zeit der Reglementierung durch die SED und die Staatssicherheit. Mit dem Aufbruch geht es „familiärer“ zu, denn auch für die Bewohner beider Hansestädte existiert die deutsch-deutsche Grenze nicht mehr. 

Auch die 1. Rostocker Fahrrad-Demo im Juni 1990 sorgt für Zulauf. Aufgerufen hatten das NEUE FORUM, Bündnis 90 und die Bürgerbewegung DEMOKRATIE JETZT. Rostock ist zu dieser Zeit ALLES, aber nicht Radfahrerfreundlich. Vom Universitätsplatz geht es über den Südring zum Bahnstorfer Wald. Am Start und Ziel gibt es Kundgebungen und rege Diskussionen. 

Rainer Zschoch - Text und FOTO-SERIE 

HomeFotoalbumPinnwandKontakt © Roland Hartig 2014 - 2017